Ornamentglas sorgt für Sichtschutz

s

Das Sprichwort heißt zwar: “Sehen und gesehen werden”, es trifft aber nicht überall zu. Es gibt Bereiche, die zwar Licht spenden, sollen aber dennoch nicht einsehbar sein. Zum Beispiel in Kliniken oder Arztpraxen. Aber auch im privaten Bereich gibt es Bereiche wie die Toilette oder das Bad, welche als Intimbereich gelten, aber dennoch Licht spenden sollen, ebenso wie die Fenster. Um hier das Problem sinnvoll zu lösen, verwendet man ein Ornamentglas mit einer gewissen Transparenz.

Ornamentgläser gibt es in vielen Ausführungen unterschiedlicher Ornamente, Farben und Lichtdurchlässigkeit. Je nach Verwendungszweck, kann sich auch das Ornament und die Lichtdurchlässigkeit ändern.

Ornamentglas ist lediglich eine Scheibe die man als äußere Scheibe des Isolierglases mit der Struktur nach innen einbaut und somit einfach zu pflegen und witterungsbeständig. Auch lassen sie sich mit einem Wärmeschutzglas kombinieren.
Ornamentgläser lassen sich in alle Fenster und Türen integrieren. Gewisse Ausnahmen gibt es bei speziellen Kombinationen mit Sicherheitsverglasung.

Fazit:

Auch in Zimmertüren lassen sich Ornamentgläser harmonisch und farblich dezent integrieren.